Steve von The Drag Hook über den ethischen Veganismus als ultimative Chance dem Unrecht in der Welt zu begegnen

Steve, der Sänger der veganen Hardcoreband The Drag Hook aus Cleveland sagte uns zum ethischen Veganismus:

Der Veganismus ist eine wichtiger Schritt in dem Bewußtsein über und für die Beendigung des Leids in der ganzen Welt. Der Umstand, dass der menschliche Körper so entwickelt ist, dass er am besten mit einer ganz veganen Ernährungsweise funktioniert, ist ein erfreulicher Nebeneffekt eines Lebens, dass man damit, soweit wie das heutzutage in der Welt menschenmöglich ist, als ein den Tieren gegenüber gewaltfreies Leben führen kann.

Sobald wir einmal damit aufhören die Tatsache zu ignorieren, dass Geschöpfe, die über die Fähigkeit verfügen zu lieben und sich ihres Lebens zu freuen, jeden Tag gemartert und gemordet werden, im Namen der Unersättlichkeit und der Gier, können wir damit beginnen dieses Problem zu adressieren und auch jede anderere Form der sinnlosen Zerstörung, die wir dem Planeten und all denen, mit denen wir ihn teilen, zufügen.

Als Menschen haben wir eine lange Geschichte der Grausamkeiten, die wir uns gegenseitig und all unseren Co-Erdlingen zufügen. Wir müssen dieses Unrecht mit Recht wieder gutmachen oder in unserem Versuch dabei aussterben.

-Steve Osborne XVX
The Drag Hook

Ignorance Is Complicity

they live in the space you ignore
they die on the killing room floor
because they’re born for you to waste
they give their lives for the way they taste
this is real monstrosity
ignorance is complicity
Breed them in new mutated forms
so fat they cant lift themselves off the floor
dying in numbers too large to record
sold to your plate before they are born
this is real monstrosity
ignorance is complicity
everyone knows the difference
between chained and free
there will be a war
until every cage is empty

Not In My Name

let them suffer no more for me
let the walls that cage them topple over, let them be free
let the hand that grips the whip be severed clean
let eyes that witness and do nothing, no longer see
carry their cries out to every ear
let no one enjoy their pain without having to hear
Bread to be tortured and killed
raped into existence then fed to the world
this will not be my legacy
i wont go down with the rest of my species.

Beide diese Tracks sind von ihrem Januar 2014 Release: Lethal Dose.

Konnekten über
Bandcamp: https://thedraghook.bandcamp.com

Advertisements

Veg X Wolf von Nunca Es Tarde über Vegansein in Panama

Veg X Wolf, Sänger der Band Nunca Es Tarde aus Panama zum Thema ethischer Veganismus:

Ein Hardcorekid in einer nicht-veganen Szene zu sein

Panama ist ein Land in dem es den ethischen Veganismus bislang eigentlich nicht gibt. Seit unserer Kindheit wird uns eingetrichtert, dass es völlig normal ist andere Lebewesen zu essen, ihnen ihre Neugeborenennahrung (Milch) wegzunehmen oder ihre Menstruationsprodukte (Eier) zu essen.

Schuld daran ist der Mangel an Informationen. In Panama existieren keine Organisationen die sich für den ethischen Umgang mit Tiere einsetzen und in der Hardcoreszene sind hier einfach keine Leute, die sich für den Veganismus einsetzen wollen (was hieße Informationen zu verteilen und andere über das Thema aufzuklären).

Auch wenn nur zwei Mitglieder von Nunca Es Tarde vegan sind und unsere Texte sich meist mit Straight Edge und der Unterstützung der Hardcoreszene befassen, so verteilen wir doch immer Info-Flyer über ethischen Veganismus wo auch immer wir eingeladen sind zu spielen. Und in einigen unserer Lieder geht es auch spezifisch um das Thema.

Compasion / Compassion:

Estas feliz con esto? / are you happy with this?
Asesinas por placer / you kill for pleasure
Consumis por tradición / you consume because of tradition
Donde se fue la razón? / where has the reason left?

Basta ya! Basta ya! / stop it now, stop it no!
No mas consumo y maltrato animal / no more combustion or animal abuse!
Basta ya! Basta ya! / Stop it now, stop it now!
Ahora es cuando debemos actuar! / This is the time when we have to act!

Cual es el punto? / whats the point?
Cual es la razón? / Whats the reason?
Esta en ti! Es tu decisión / its in you, its your decision
No consumir, no asesinar / no consumption, no killin
Yo decidí por ellos luchar. / i have decided to fight for them

Basta ya! Basta ya! / stop it now, stop it no!
No mas consumo y maltrato animal / no more combustion or animal abuse!
Basta ya! Basta ya! / Stop it now, stop it now!
Ahora es cuando debemos actuar! / This is the time when we have to act!

Von ihrem 2013 veröffentlichten Demorelease ‚ Hc es nuestra pasión Demo‘: http://nuncaestarde.bandcamp.com/track/nunca-es-tarde

Konnekten über
FB: https://www.facebook.com/NETxCrew
Bandcamp: http://nuncaestarde.bandcamp.com