Mach Dir Deine Motivationen bewußt

Diese Liste wird schrittweise vervollständigt … hier ist unser Anfang.

Frei übersetzt vom: Guide to Vegan Living der Vegan Society.

Die vegane Lebensweise annehmen.

Zusammenfassend: Zehn wesentliche Tipps für’s vegan werden (http://www.guidetoveganliving.org.uk/adopting-a-vegan-lifestyle/the-executive-summary/ )

1.) Mach Dir Deine Motivationen bewußt.

Denk daran, dass Du die richtige Entscheidung getroffen hast. Es gibt immer einen besseren Grund dafür, bei Deiner Entscheidung zum Vegansein zu bleiben, als Gründe die dagegen sprächen.

Stelle klar, dass Du Dir die Gründe für Dein Vegansein (oder für Deinen Versuch vegan zu leben) ganz einfach ins Bewusstsein rufen kannst. Das ist besonders wichtig in den Momenten wo man unter Druck gerät, in denen man beinahe eine nicht-vegane Alternative wählen könnte, oder dann, wenn einen ganz einfach andere Leute unter Druck zu setzen versuchen.

Sich an die eigenen Motivationen zu erinnen, in den Momenten des Entscheidens, ist der beste Weg sein Handeln zu verändern.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s